Es ist zwingend notwendig ein OMS als integralen Bestandteil der Geschäftsprozesse zu betrachten. Alles andere führt bei einer Migration zu einem Chaos!

Ein Spartensystem soll abgelöst werden, der Host (z/OS) wird durch eine verteilte Systemlandschaft ersetzt und dann auch noch EOL DOPiX. Na super! Im Fokus stehen dabei zu Recht das Kerngeschäft und die zugehörigen Prozesse. Dabei wird häufig übersehen, dass zum Abschluss des Wertschöpfungsprozesses ein Dokument an den Kunden geschickt werden muss. Ob elektronisch versendet, auf einem Kundenportal bereitgestellt oder klassisch per Post: am Ende muss der Kunde ein Dokument bekommen.

Die Dokumentenproduktion und -verteilung mit sogenannten Output-Management-Systemen (OMS) stellt in den – über viele Jahre gewachsenen – Systemlandschaften eine stark integrierte Funktionalität dar. Gerade diese Integration erfordert bei einer Migration viel Erfahrung.

Es reicht dabei nicht ein neues Output-Management-System hinzustellen und die Dokumente zu migrieren, es muss auch die ‘Integrationsschicht‘ zwischen Fachanwendung und OMS wiederhergestellt werden. Denn dort steckt häufig Geschäftslogik, die in einem neuen System integriert werden muss.

Das Content Integration Team von PPI bietet genau für diese Situation Expertise und Beratung von der ersten Analyse der Systemlandschaft über die Produktauswahl und Migration, bis hin zur Betriebsintegration an.

Das Team OMS Architecture konzentriert sich dabei insbesondere auf die aufgabengerechte Integration von OM-Systemen in die neue oder auch bestehende Systemlandschaft.

Unser Portfolio in SachenIntegration, Migration und Outputmanagement:

  • Analyse und Strategie: Wir kümmern uns um die Optimierung und Effizienzsteigerung Ihrer bestehenden Prozesslandschaft und behalten zugleich das Thema Data Governance im Blick.
  • Konzeption und Architektur: Wir erstellen unter Einbeziehung aller Fachbereiche eine Prozesslandkarte und berücksichtigen Schulungs- sowie Dokumentationsanforderungen bei der Einführung.
  • Integration und Migration: Wir implementieren Ihr System nach höchsten Qualitätsstandards, kümmern uns um Design sowie den Rollout und stellen auch den laufenden Betrieb sicher. Mit dem Dokumentenmanagement auf Grundlage vorgegebener Input-/Output-Anwendungen erstellen und entwickeln wir Ihre Dokumente anhand Ihrer branchenspezifischen Vorgaben inklusive Layout, implementieren Verarbeitungslogiken und führen Produktionstests durch.

Autoren: Nico Greiner (Senior Manager), Hüseyin Aslan (Manager) Matthias Fischer (Managing Consultant), René Alexander Voigt (Senior Consultant)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

15  +    =  17

Verwandte Artikel
End of Life DOPiX
Mehr

End of Life DOPiX

Die Abkündigung von DOPiX sorgt, zumindest bei den Abnehmern der Software, für ein wenig Unruhe. Moment mal! DOPiX und Abkündigung? Wir klären auf! DOPiX ist…